Archiv des Autors: Neuer Name

Revue de la bourse Quantum AI – Caractéristiques principales, avantages et inconvénients

Quantum AI est un échange de crypto bien connu et controversé dans l’industrie, et aujourd’hui, dans notre examen, nous allons explorer les caractéristiques clés, la sécurité, les avantages et les inconvénients de cet échange pour savoir s’il s’agit de la bonne plate-forme de négociation pour vous.

Pour en savoir plus sur ce sujet, cliquez ici : https://www.indexuniverse.eu/fr/quantum-ai-avis/

Revue de Quantum AI : Historique de l’échange

Quantum AI était initialement basé dans les îles Vierges britanniques, fondé en 2012 par Raphael Nicolle, qui travaillait également chez iFinex.inc. Elle avait alors son siège social à Hong Kong et ne proposait que des prêts sur marge en bitcoins à ses débuts. En 2018, la bourse a déplacé son opération de base en Suisse.

Quantum AI est également lié à Tether, l’émetteur du stablecoin USDT, car il est affirmé que les deux sociétés ont le même PDG, Jan Ludovicus van der Velde.Revue de Quantum AI avec frais, sécurité, portefeuille, échange, financement sur marge.

ETHfinex, une bourse équivalente qui prend en charge les échanges de jetons ERC-20, est également gérée par Quantum AI.

Quantum AI a utilisé le code source d’un précédent échange appelé Bitcoinica, qui a été actif pendant près d’un an. Bitcoinica avait un code profondément défectueux, perdant en l’espace de quelques semaines 61 000 BTC dans deux incidents de piratage (nous y reviendrons plus tard dans notre revue de Quantum AI).

Quantum AI a l’un des volumes de transactions les plus élevés, traitant 2 milliards de dollars de transactions par jour et négociant environ 600 millions de dollars par 24 heures sur la paire BTC/USD, soit 6,27 % du marché total.

Caractéristiques de la plate-forme

Échange

Quantum AI offre des carnets d’ordres avec une liquidité de premier ordre, permettant aux utilisateurs d’échanger facilement des Bitcoin, Ethereum, EOS, Litecoin, Ripple, NEO et de nombreux autres actifs numériques avec un glissement minimal.

Quantum AI dispose également d’une suite de types d’ordres pour aider les traders à tirer parti de chaque situation.

Négociation sur marge

Quantum AI permet aux utilisateurs de négocier avec un effet de levier allant jusqu’à 5 fois en recevant des fonds de la plateforme de financement sur marge de pair à pair.

Les utilisateurs peuvent entrer un ordre pour emprunter le montant désiré de financement au taux et à la durée de leur choix, ou ils peuvent simplement ouvrir une position et Quantum AI prendra le financement pour eux au meilleur taux disponible à ce moment-là.

Financement sur marge

Le marché du financement sur marge de Quantum AI offre un moyen sûr de gagner des intérêts sur les actifs numériques et en monnaie fiduciaire en fournissant des fonds aux traders qui souhaitent négocier avec un effet de levier. Les utilisateurs peuvent proposer des financements dans un large éventail de devises et d’actifs, au taux et à la durée de leur choix.

De plus, les utilisateurs peuvent utiliser la fonction de renouvellement automatique pour renouveler les offres automatiquement à l’expiration.

Produits dérivés

Les utilisateurs qui souhaitent atténuer les risques liés à la volatilité des jetons numériques peuvent négocier des produits dérivés sur le site des produits dérivés. Des contrats perpétuels sont déjà disponibles et d’autres produits dérivés sont en cours de développement.

Les produits dérivés peuvent être négociés en utilisant un portefeuille de produits dérivés crédité de USDt0, un jeton numérique qui peut être obtenu en convertissant des USDt, comme expliqué plus en détail sur notre base de connaissances.

Types d’ordres avancés

Nous savons que la saisie répétée de plusieurs ordres n’est pas efficace et peut être très fastidieuse. Pour rationaliser cette tâche, nous avons créé l’outil Ordres échelonnés pour nos utilisateurs. Il s’agit d’un type d’ordre algorithmique conçu pour permettre aux traders de se concentrer davantage sur la stratégie au lieu de passer du temps à saisir manuellement des ordres. Cet outil permet à nos clients de créer automatiquement plusieurs ordres à cours limité dans une fourchette de prix déterminée par l’utilisateur.

En même temps, les traders gardent le contrôle car ils peuvent définir la diversité et la distribution des ordres. Consultez notre page d’assistance pour plus de détails et un tutoriel sur les ordres échelonnés.

Paper Trading

La fonction Paper Trading de Quantum AI permet aux traders de tester des stratégies de trading dans un environnement de marché simulé sans avoir besoin de déposer des fonds réels. Elle fonctionne sur des sous-comptes, qui émulent les fonctionnalités de trading du compte principal.

Die besten Möglichkeiten, um Ethereum zu kaufen

Ethereum (ETH) ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und ist auf fast jeder Krypto-Plattform erhältlich. Es gibt jedoch nicht den einen besten Ort, um Ethereum für jeden zu kaufen. Es hängt alles von Ihren Investitionsbedürfnissen ab und davon, wie Sie handeln möchten. Wir haben uns die besten Kryptowährungs-Apps, Börsen und Broker angesehen, um die besten Optionen herauszufinden. Der Kauf von Ethereum per Lastschrift ist ebenfalls auf einigen Börsen möglich.

Worauf Sie beim Kauf von Ethereum achten sollten

Ethereum zum ersten Mal zu kaufen, kann ein wenig entmutigend sein. Aber es gibt eine Menge hervorragender Produkte, es ist nur eine Frage der richtigen Plattform für Sie.

Hier sind einige Schlüsselfragen, die Ihnen helfen, den besten Ort zum Kauf von Ethereum zu finden.

1. Welche Gebühren werden Sie zahlen müssen?

Grob gesagt, gibt es drei Arten von Gebühren, auf die Sie achten sollten:

  • Einzahlungsgebühren
  • Handelsgebühren
  • Abhebungsgebühren

Wir werden diese Gebühren im Folgenden genauer aufschlüsseln. Beachten Sie, dass die Gebühren auf den verschiedenen Handelsplattformen selten einheitlich sind. So kann es beispielsweise vorkommen, dass Sie eine Kryptowährungsbörse finden, die den Handel kostenlos anbietet, aber für die Abhebung Ihrer Gelder eine Menge Geld verlangt.

Scheuen Sie sich nicht, ein paar Konten zu eröffnen und zu experimentieren. Zahlen Sie jedoch kein Geld ein, bevor Sie sich mit der Gebührenstruktur vertraut gemacht haben.

2. Wie wird die Plattform Ihr Vermögen sichern?

Investitionen in Kryptowährungen sind eine aufregende Welt, aber leider hat sie auch ihren Anteil an schlechten Akteuren angezogen. Und da es sich um eine ziemlich neue Branche handelt, hat es eine Weile gedauert – und einige hochkarätige Hacks – bis die großen Kryptowährungsbörsen das Sicherheitsniveau implementiert haben, das Sie bei Banken und anderen Finanzinstituten finden.

Wenn eine Krypto-Börse oder ein Broker seine Sicherheitssysteme nicht transparent macht, sollte dies ein wichtiges Warnsignal sein. Manchmal liest man, dass ein Unternehmen diese Details aus Sicherheitsgründen nicht offenlegen möchte, aber das ist irreführend. Es gibt viele Informationen, die eine Handelsplattform preisgeben kann, ohne ihre Systeme zu gefährden.

3. Gibt es einen Anmeldebonus?

Verschiedene Plattformen bieten Anmeldeboni für neue Anleger an. Vielleicht finden Sie eine Plattform, die Ihnen zu Beginn einen kleinen Bonus gewährt, oder eine, die einen Bonus anbietet, wenn Sie eine bestimmte Anzahl von Geschäften tätigen oder einen bestimmten Geldbetrag einzahlen. Diese Angebote sind zwar verlockend, aber lassen Sie sich davon nicht in Ihrer Entscheidungsfindung beeinflussen. Es mag zwar ein toller Anreiz sein, aber es macht keinen Sinn, sich bei der falschen Börse anzumelden, nur weil Sie den Bonus haben wollen.

4. Ist sie in meinem Land oder Staat verfügbar?

Einige Kryptowährungsbörsen können nicht in den USA betrieben werden, und nur eine Handvoll von ihnen ist in jedem Bundesstaat zugelassen. Zum Beispiel hat New York einige der strengsten Kryptowährungsbörsenregulierungen und wird Regelbrecher aktiv verfolgen. Daher sollten Sie sich vergewissern, dass die Börse, die Sie nutzen möchten, an Ihrem Wohnort zugelassen ist.

5. Verfügt sie über alle Funktionen, die Sie benötigen?

Wenn Sie Ethereum zum ersten Mal kaufen, sollten Sie eine einfach zu bedienende Plattform mit einer Fülle von Bildungsressourcen haben. Wenn Sie mobile Apps gegenüber Webbrowsern bevorzugen, suchen Sie nach einer Börse mit einer guten App.

Weitere nützliche Funktionen sind:

  • Die Möglichkeit, automatische monatliche Überweisungen einzurichten
  • Guter Kundenservice
  • Eine externe Geldbörse

Wir werden in Kürze ausführlicher über Wallets sprechen. Wenn Sie ein aktiver Ethereum-Händler sind, möchten Sie vielleicht auch erweiterte Funktionen wie Limit-Orders und gute Charting-Tools.

6. Kann ich mein Ethereum einsetzen oder Zinsen dafür erhalten?

Ethereum wird derzeit auf ein neues System umgestellt, um es skalierbarer, nachhaltiger und sicherer zu machen. Ein Teil des Upgrades ist die Änderung der Art und Weise, wie Transaktionen validiert werden. Ohne ins technische Detail zu gehen, wird es von einem energieintensiven Proof-of-Work-Modell zu einem so genannten Proof-of-Stake-System übergehen.

Das bedeutet, dass Menschen ihre ETH-Token einsetzen können, um Belohnungen zu erhalten – und Sie können den Übergang zum neuen Netzwerk bereits unterstützen, wenn Sie bereit sind, Ihre ETH-Token zu binden. Als langfristiger Investor ist dies eine großartige Möglichkeit, passives Einkommen aus Ihrer Ethereum-Investition zu erzielen.

Eine weitere Möglichkeit, Zinsen auf Ihr Krypto-Vermögen zu verdienen, ist die Teilnahme an einem Lend-earn-Programm. Im Wesentlichen wird eine Plattform Ihr Ethereum verleihen und Ihnen einen Teil der Zinsen für das Darlehen zahlen. Sowohl das Einsetzen als auch das Verleihen von Kryptowährungen sind mit Risiken verbunden, aber wenn Sie ein passives Einkommen mit Ihren ETH erzielen möchten, sollten Sie nach Plattformen mit diesen Funktionen Ausschau halten.

7. Gibt es eine große Auswahl an Kryptowährungen?

Wenn Sie nur Ethereum oder Bitcoin (BTC) kaufen wollen, brauchen Sie keine Börse mit einer großen Auswahl an Token. Wenn Sie jedoch den Kauf von Ethereum als ersten Schritt auf einer längeren Krypto-Handelsreise sehen, ist eine lange Liste von Altcoins ein Bonus. Es lohnt sich auch, die Politik einer Börse in Bezug auf das Hinzufügen neuer Münzen zu verstehen – versucht sie, potenziellen Betrug herauszufiltern, oder ist sie bestrebt, so viele Münzen wie möglich aufzulisten?

Schauen Sie sich unsere Bewertungen von Kryptowährungsbörsen für weitere Optionen an.

Was ist Ethereum?

Ethereum war die erste Kryptowährung, die intelligente Verträge einführte. Ein intelligenter Vertrag ist ein winziges Stück Code, das auf der Blockchain lebt, und es ist die Technologie hinter der dezentralen Finanzindustrie (DeFi). Ein großer Teil der dezentralen Anwendungen basiert auf dem Ethereum-Ökosystem, obwohl Ethereum inzwischen viele Konkurrenten hat, die ihm einen Teil seines Marktanteils abnehmen wollen.

Wo kann man Ethereum kaufen?

Sie können Ethereum auf fast jeder Kryptowährungsplattform kaufen. Sie können Ethereum sogar an einigen Bitcoin-Automaten in den USA kaufen. Schauen wir uns die Unterschiede zwischen Apps, Börsen und Brokern an.

  • Kryptowährungsmakler: Einige traditionelle Börsenmakler bieten neben ihren anderen Produkten auch eine begrenzte Auswahl an Kryptowährungen an. Diese sind eine großartige Option für Menschen, die Ethereum zu ihrem Anlageportfolio hinzufügen möchten, ohne ein neues Krypto-Börsenkonto zu eröffnen. Beachten Sie, dass die meisten Krypto-Broker keine externen Wallets anbieten, über die Sie Ihre Krypto-Vermögenswerte abheben und einzahlen können.
  • Kryptowährungsbörsen: Dies ist die gängigste Art, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, und viele Börsen bieten viele Möglichkeiten zur Einzahlung von Fiat-Währung (z. B. US-Dollar), angemessene Gebühren und eine umfangreiche Liste handelbarer Münzen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass diese Börsen möglicherweise nicht dasselbe Maß an Vorschriften erfüllen wie Börsenmakler.
  • Kryptowährungs-Apps: Die meisten Kryptowährungsbroker und -börsen haben auch mobile Apps, die den Handel von unterwegs aus erleichtern. Sie können Ethereum auch mit Zahlungs-Apps wie Venmo und Paypal kaufen.

Wie hoch sind die Gebühren für den Kauf von Ethereum?

Verschiedene Kryptowährungsplattformen erheben unterschiedliche Gebühren, und leider gibt es nicht viel Konsistenz bei der Berechnung dieser Gebühren. In diesem Sinne sollten Sie auf Folgendes achten.

1. Einzahlungsgebühren

Die Gebühren variieren je nachdem, ob Sie Geld per Kredit- oder Debitkarte, Banküberweisung oder einer anderen Methode einzahlen möchten. Bei einer Reihe von Plattformen können Sie kostenlos Geld einzahlen, wenn Sie eine Banküberweisung verwenden. Die Gebühren für Zahlungen per Kreditkarte betragen in der Regel 3 % bis 5 %. Wenn Sie bereits Krypto-Vermögenswerte auf einer anderen Plattform haben, können Sie diese normalerweise kostenlos einzahlen.

2. Handelsgebühren

Handelsgebühren können Ihre Gewinne auffressen und haben verschiedene Formen. Es kann sein, dass Ihnen eine feste Gebühr oder ein Prozentsatz des Handels berechnet wird. Einige Börsen bieten ermäßigte Gebühren an, wenn Sie in der Landeswährung der jeweiligen Börse zahlen. Manchmal ist die Gebühr in den angebotenen Kurs integriert, was am wenigsten transparent ist – es mag so aussehen, als gäbe es keine Handelsgebühr, aber Sie erhalten weniger Ethereum für Ihre Dollars.

3. Abhebungsgebühren

Die letzte Gebühr, auf die Sie achten sollten, sind die Abhebungsgebühren. Diese variieren von Plattform zu Plattform und von Krypto zu Krypto. Einige Börsen gewähren eine bestimmte Anzahl von kostenlosen Abhebungen pro Monat. Die meisten Plattformen listen ihre Gebühren für jede Kryptowährung auf und sie können von einem Bruchteil eines Cents bis zu 100 Dollar oder mehr variieren. Manchmal lohnt es sich, Ihr Vermögen in eine billigere Kryptowährung umzuwandeln, bevor Sie eine Abhebung vornehmen.

Wo ist es sicher, Ethereum zu kaufen?

Es ist sicher, Ethereum bei den meisten großen Kryptowährungsbörsen zu kaufen. Es gibt jedoch verschiedene potenzielle Risiken, die Sie beachten sollten, wenn Sie Ethereum kaufen. Dazu gehören:

  • Die Kryptowährungs-App, der Austausch oder das Brokerage selbst: Erstklassige Kryptowährungsbörsen bewahren die meisten Vermögenswerte in einem so genannten „Cold Storage“ auf. Dies bedeutet, dass es offline und schwer zu hacken ist. Im Gegensatz zu Geld auf Ihrem Bankkonto sind Ihre Krypto-Vermögenswerte nicht durch die FDIC-Versicherung geschützt, daher ist es gut, wenn die Plattform über eine eigene Drittversicherung verfügt. Achten Sie auch auf unabhängige Sicherheitsprüfungen und die Teilnahme an Bug-Bounty-Programmen.
  • Ihre Computer-/Telefon-Sicherheitssysteme: Ein Konto bei der sichersten Kryptoplattform der Welt nützt Ihnen nichts, wenn Sie Malware auf Ihrem Computer haben oder dasselbe Passwort für mehrere Konten verwenden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Virenschutz auf dem neuesten Stand ist und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Krypto-Konten.
  • Die Risiken bei Investitionen in Kryptowährungen: Ethereum ist eine der größten Kryptowährungen auf dem Markt, was sie zu einer sichereren Wette als kleinere Münzen macht. Allerdings müssen Anleger auf die Volatilität vorbereitet sein, die ein fester Bestandteil dieser risikoreichen Anlagen ist. Darüber hinaus besteht eine kleine Chance, dass Ethereum komplett scheitert oder dass die Branche den Boden unter den Füßen verliert. Deshalb ist es wichtig, nur Geld zu investieren, dessen Verlust Sie sich leisten können, und sicherzustellen, dass Ihre Krypto-Investitionen nur einen kleinen Prozentsatz Ihres Gesamtportfolios ausmachen.
  • Wo Sie Ihr Krypto-Vermögen lagern: Viele langfristige Krypto-Investoren verwenden eine externe Brieftasche – oft eine Hardware-Brieftasche, die offline gehalten wird – um ihr Vermögen zu speichern. Dies ist vielleicht nicht die richtige Option für Anfänger, aber es ist eine Überlegung wert, wenn der Wert Ihres Krypto-Portfolios wächst. Mit einer Krypto-Wallet haben Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Coins.
    Der sichere Kauf und Handel von Ethereum war noch nie so einfach. Es gibt viele großartige Broker, Börsen und Apps auf dem Markt, die den Bedürfnissen aller Arten von Anlegern gerecht werden. Sobald Sie die Optionen erkundet und eine Plattform ausgewählt haben, müssen Sie nur noch Geld einzahlen und es in ETH umwandeln.

Israel beschlagnahmt $7.7M in Bitcoin und Dogecoin von Terrororganisation

Laut einer aktuellen Analyse nutzte die islamische Terrorgruppe Hamas zahlreiche Kryptowährungen wie Tether, Bitcoin, Ether, Dogecoin und andere.

Israels Nationales Büro zur Bekämpfung der Terrorfinanzierung ordnete die Beschlagnahmung von 84 Krypto-Adressen an, die als mit der Terrororganisation Hamas in Verbindung stehend gelten. Die Analyse von Crypto Cash ergab, dass diese digitalen Geldbörsen mehr als 7,7 Millionen Dollar an Kryptowährungen erhalten haben.

Crypto Cash stärkt die Hamas

Israels Verteidigungsminister – Benjamin Gantz – unterzeichnete eine Beschlagnahmeanordnung von 84 Kryptowährungs-Wallets, die die Beamten mit der palästinensischen militanten Gruppe – Hamas – in Verbindung brachten. Laut der israelischen Regierung wurden diese Adressen für terroristische Aktivitäten verwendet.

Der in London ansässige Blockchain-Analyseanbieter – Elliptic Ltd. – deckte auf, dass die angeblichen Krypto-Wallets über 7,7 Millionen Dollar an digitalen Vermögenswerten erhielten. Es ist erwähnenswert, dass nicht alle Adressen sollten im Zusammenhang mit der terroristischen Organisation, wie Sie waren Teil eines größeren Netzwerks:

„Einige der Adressen sind Teil von größeren Diensten und nicht alle dieser Gelder können mit dem Terrorismus in Verbindung gebracht werden. Bei der Berechnung dieser Zahl haben wir Gelder ausgeschlossen, die an Adressen gesendet wurden, von denen bekannt ist, dass sie von Diensten wie Börsen verwendet werden, um Einzahlungen von mehreren Nutzern zu erhalten.“

Elliptic behauptete, dass die meisten der Wallets zuvor mit den Al-Qassam-Brigaden in Verbindung gebracht wurden – bekanntlich der militärische Flügel der Hamas. Außerdem wurden die Adressen für eine Spendenaktion zwischen Januar 2019 und Mai 2021 verwendet, bei der mehr als 100.000 US-Dollar in BTC gesammelt wurden.

Durch die Beschlagnahmeanordnung wurde deutlich, dass die Hamas mehrere Kryptowährungen verwendet hat, darunter Bitcoin (BTC), Tron (TRX), Ether (ETH) und sogar den „Memecoin“ Dogecoin (DOGE). Interessanterweise rangierte der Stablecoin Tether (USDT) an erster Stelle als das am meisten ausgegebene digitale Asset der Terrororganisation.

Palästina arbeitet an einer eigenen digitalen Währung

Der Islamische Staat Palästina durchlebt derzeit sehr turbulente Zeiten. Aufgrund komplexer historischer und kultureller Differenzen haben sich Israel und Palästina kürzlich gegenseitig den Krieg erklärt.

Darüber hinaus erkennt das jüdische Land die Existenz des Staates Palästina nicht an und hat sogar die finanzielle Kontrolle über die Region verhängt. Auf der Grundlage einer gemischten Wirtschaft, in der israelische Schekel (ILS), jordanische Dinar (JD) und sogar US-Dollars ein- und ausgingen, begann die palästinensische Währungsbehörde, die Ausgabe einer eigenen souveränen digitalen Währung zu erwägen.

Einige Experten waren der Meinung, dass dieser Versuch Palästina ein höheres Maß an finanzieller Unabhängigkeit gewähren würde:

„Infolgedessen müssen sie [die Palästinenser] manchmal Kredite aufnehmen, um Devisenzahlungen an Dritte zu decken, und sitzen mit einer Schwemme israelischer Banknoten fest. Das könnte ein Grund sein, warum eine digitale Währung für das palästinensische Währungssystem attraktiv wäre.“

¿A qué precio de Bitcoin se convertirá Satoshi Nakamoto en la persona más rica del mundo?

El precio de Bitcoin que alcanza los $ 182,000 probablemente convertiría a Satoshi Nakamoto en la persona más rica del planeta.

Se estima que Satoshi Nakamoto, el creador de BTC, se convertirá en la persona más rica del mundo si el precio de Bitcoin Pro alcanza aproximadamente $ 182,000.

En marzo de 2021, el fundador de Amazon, Jeff Bezos, es la persona más rica del mundo con un patrimonio neto de 181.600 millones de dólares.

Elon Musk, el director ejecutivo de Tesla , ocupa el segundo lugar cercano con 163.700 millones de dólares y posee más del 20% del fabricante de automóviles eléctricos.

¿Cuánto BTC tiene Satoshi Nakamoto?

Satoshi Nakamoto, el creador de Bitcoin, publicó el documento técnico de Bitcoin en octubre de 2008 bajo una licencia pública del MIT.

El 3 de enero de 2009, se extrajo el primer bloque de Bitcoin, conocido como el „bloque génesis“. Esto marcó el lanzamiento de la red Bitcoin, que puso en marcha el movimiento de la criptomoneda y la cadena de bloques.

Aunque las cifras exactas siguen sin estar claras, de enero a julio de 2009, se estima que Satoshi Nakamoto extrajo más de 1 millón de BTC. Esto significa que a los precios actuales de Bitcoin, se estima que Satoshi Nakamoto tiene un valor aproximado de $ 54 mil millones.

En otras palabras, si el precio de Bitcoin alcanza los $ 182,000, esto colocaría el patrimonio neto de Nakamoto en alrededor de $ 182 mil millones, que es más alto que el valor neto actual de Bezos.

En 2010, Sergio Demian Lerner, un destacado investigador de criptomonedas, publicó un artículo de investigación que estimaba las tenencias de BTC de Satoshi Nakamoto.

Al analizar los primeros bloques que extrajo Satoshi, Lerner estimó que es probable que Satoshi posea 1 millón de BTC. El escribio :

„Calculo a simple vista que la fortuna de Satoshi es de alrededor de 1 millón de bitcoins, o 100 millones de dólares al tipo de cambio actual. Estoy seguro de que habrá mucha gente que analizará cuidadosamente el conjunto de datos de origen y llegará a la cifra exacta, que será muy cerca, pero sin embargo me volverán a gritar „.

¿Puede el precio de BTC alcanzar los $ 182,000?

Si bien hay muchos modelos de precios que predicen que el precio de Bitcoin alcanzará entre $ 200,000 y $ 1 millón, el modelo más conocido es el modelo Stock-to-Flow (S2F).

El modelo S2F pronostica que el precio de Bitcoin alcanzará los $ 100,000 a un „conservador“ $ 288,000 para fines de 2021 , utilizando una fórmula basada en la relación entre el valor de Bitcoin versus el suministro existente (stock) y la cantidad de BTC recién extraído que ingresa. el mercado (flujo).

En noviembre de 2020, PlanB, el creador del modelo S2F, dijo :

„La gente me pregunta si todavía creo en mi modelo. Para ser claros: no tengo ninguna duda de que bitcoin S2FX es correcto y bitcoin alcanzará $ 100K-288K antes de diciembre de 2021“.

3 reasons why Ethereum is still better

3 reasons why Ethereum is still better than the Binance smart chain

Many newcomers to the crypto space are currently grappling with the following question: is the Binance Smart Chain better than Ethereum?

We looked at the numbers and still Ethereum is the number one smart contract blockchain. Especially when it comes to Bitcoin Circuit review Decentralised Finance (DeFi), Ethereum is still leading- but why is that?

Below we take a look at three important factors in which the Ethereum Blockchain of the Binance Smart Chain.

1. ethereum is more decentralised than the BSC.

One of the criticisms of the Binance Smart Chain is that projects on the BSC cannot really be called Decentralised Finance. This is because the BSC is significantly more centralised than the Ethereum blockchain.

Ethereum has almost 30 times as many unique blockchain addresses as the Binance Smart Chain. Data from Etherscan and BSCscan shows that Ethereum currently comes in at almost 140 million accounts, while the BSC has just over 5.4 million individual accounts.

Furthermore, the data shows that the 10 largest addresses in the Binance smart chain own more than 80 percent of the total BNB tokens. In comparison, the 10 largest Ethereum addresses come to just under 20 percent of the total ETH holdings.

In addition, the Ethereum blockchain has just over 10,000 nodes participating in the proof-of-work network. In comparison, the BSC has just 21 validators, a very large proportion of which are owned by Binance.

This means that the ETH blockchain is significantly more resistant to censorship than the BSC at the moment. This also makes Ethereum a lot safer, as it is incomparably more expensive to manipulate the Ether Blockchain. On the BSC, validators could be forced to make certain decisions or even be corrupted, which is why Ethereum is still miles ahead of the Binance Smart Chain in terms of decentralisation.

2. ETH DeFi has more trading volume and liquidity.

According to data from crypto analytics platform DappRadar, Ethereum processed over $112 billion worth of transactions last month. BSC only processed transactions worth US$15 billion in the same period.

Moreover, the Total Value Locked (TVL) in DeFi, i.e. the capital managed by DeFi protocols, is still almost four times higher on ETH than on the BSC. The TVL in Ethereum DeFi is currently just under $40 billion and $10 billion for BSC DeFi projects.

3. does BSC really have more daily transactions than Ethereum?

At first glance, data from Etherscan and BSCscan show that BSC’s daily transaction count outnumbers Ethereum’s by a ratio of 2:1. On 19 February, BSC even recorded over three million transactions in a single day. In comparison, Ethereum’s daily transaction count has never been able to rise above 1.5 million.

On Twitter, Binance CEO Changpeng Zhao celebrated this historic event with the following message:

There are now three times as many daily transactions on BSC as on ETH. If developers don’t use BSC, they miss out on 75 percent of their potential market.

But not everyone trusts these numbers. One Twitter user took issue with the Binance CEO, pointing to a smart contract that generated over 750,000 transactions in total.

According to the user, the transactions were generated by a bot of the decentralised exchange PancakeSwap (CAKE), which artificially inflated the transaction volume of the BSC. For this reason, it is currently difficult to say how many of the transactions on the Binance Smart Chain are actually real. Due to the enormous growth of the BSC in recent weeks, it is quite possible that this has not happened completely organically. And because the transaction fees on the Binance Smart Chain are so low, they are also very easy to manipulate.

Conclusion

There is no denying that Ethereum is currently struggling with extremely high transaction fees that are deterring new users. If you have to pay 50 to 100 US dollars for a single transaction, it no longer makes sense for many users to use Ethereum.

Nevertheless, at the moment, those who are willing to pay extra for Ethereum’s decentralisation and ecosystem with dozens of DeFi apps and millions of users are still in the majority.

Users who can no longer afford Ethereum will either switch to ETH scaling solutions or even migrate away from the Ethereum Blockchain altogether. BSC seems to be the number one blockchain among the latter at the moment. But soon, projects such as Polkadot (DOT) or Cardano (ADA) will see even more blockchains vying for this spot.

Grayscale acquisisce 1.276.147.151 dollari in Bitcoin in una sola settimana

Grayscale ha presentato un rapporto alla SEC, affermando che in una settimana da quando è stato depositato il rapporto precedente, la società ha acquisito un enorme valore di 1,27 miliardi di dollari di Bitcoin.

Secondo un rapporto di vendita depositato da Grayscale Investments con la U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) sul numero di azioni GBTC emesse di recente, la società ha acquistato un impressionante valore di 1.276.147.151 dollari di Bitcoin.

Grayscale rastrella 1,27 miliardi di dollari in Bitcoin

Il 21 gennaio, Grayscale ha presentato un rapporto al regolatore di titoli statunitense SEC, affermando che dalla data di deposito del precedente rapporto di vendita (14 gennaio), la società ha emesso 37.036.200 azioni GBTC e ha acquistato 35.159,01978857 Bitcoin che rappresentano 1.276.147.151 dollari.

Grayscale è spesso chiamato il più grande acquirente di Bitcoin tra gli hedge fund. Questo fatto è ammesso anche dal più famoso odiatore di Bitcoin, Peter Schiff. L’azienda ha rastrellato fondi dai cacciatori di BTC ad un ritmo veloce.

Come riportato da U.Today in precedenza, la filiale del Digital Currency Group di Barry Silbert, Grayscale, ha comprato un enorme valore di 300 milioni di dollari di Bitcoin in sole 24 ore il 20 gennaio. Si tratta di 8.762 BTC.

Secondo il loro recente rapporto Q4, 2020, in quel trimestre, la società di investimento ha visto massicci afflussi di BTC per un totale di 4,7 miliardi di dollari.

Il valore di Grayscale in AUM cripto si riduce mentre il Bitcoin cade

Il 21 gennaio, Bitcoin ha dimostrato un improvviso pullback, raggiungendo brevemente un minimo di 28.953 dollari da 32.615 dollari, secondo i dati condivisi da CoinMarketCap.

Al momento della stampa, la criptovaluta di punta ha ripristinato il livello di 30.874 dollari. Così, la suddetta quantità di BTC acquisita da Grayscale si è ridotta da 1.276.147.151 dollari al suo valore attuale di 1.090.934.547 dollari.

Inoltre, l’importo aggregato delle attività cripto in gestione della società è sceso da 27,2 miliardi di dollari a 25,5 miliardi di dollari. La quota di Bitcoin in questa lista è di 21.036 miliardi di dollari rispetto ai 22.482 miliardi di dollari, rivelati nel precedente tweet di Grayscale.

 

Crypto wealth management company Grayscale posts record numbers in the fourth quarter

In the fourth quarter, an average of $ 250.7 million per week poured into Grayscale’s crypto investment products.

Institutional investors invested heavily in the crypto market in the fourth quarter of 2020, which can be seen from the fact that the crypto investment products from asset management Grayscale enjoyed great popularity during this period.

Led by investment products for Crypto Bank and Ethereum ( ETH ), the aggregate of all Grayscale crypto financial products reached $ 3.3 billion in the fourth quarter. This equates to an inflow of $ 250.7 million per week. Compared to the third quarter of 2020, the total value has more than tripled, as before it was just $ 1.05 billion.

While the Grayscale Bitcoin Trust grossed $ 217.1 million per week in Q4, the Ethereum mutual fund generated $ 26.3 million per week

93% of all new investments came from institutional investors, of which other asset management companies make up the majority. An increase of 9% compared to the third quarter, in which the institutions had already provided for 84% of the newly flowing capital.

Throughout 2020, a total of $ 5.7 billion was invested in Grayscale’s crypto investment products. A massive increase compared to previous years, because this value is more than four times the cumulative investments from 2013 to 2019.

„2020 saw some of the world’s most influential investors publicly support digital currencies as an asset class and some of the largest institutional investors and corporations allocating to Bitcoin,“ Grayscale told Cointelegraph, adding:

„The general economic situation and the current monetary policy are increasingly legitimizing Bitcoin as digital gold.“

Grayscale’s record numbers mark a turning point for Bitcoin, as they show that “smart money” finally recognized the cryptocurrency in 2020 as a hedge against inflation and a store of value. That narrative was one of the driving forces that pushed Bitcoin almost to $ 42,000 in January.

The increased acceptance by institutions paves the way for Bitcoin to become suitable for the masses, as Jeff Currie of Goldman Sachs confirms . However, the financial expert still sees a long way to go for the cryptocurrency.

With Joe Biden’s government taking office in the coming days, another corona aid package could soon be passed that Bitcoin may also play in the cards .

Ovatko Bitcoiners A ** -Reikiä?

Meidät on kutsuttu „myrkyllisiksi Bitcoin-maksimalisteiksi“ loukkausyritykseksi. Emme räpytä, me käytämme sitä kunniamerkkinä. Emme pyydä anteeksi tosiasiaamme, luottamustamme tai meemisotaamme. Löydät meidät Twitteristä vastaamalla heikkoihin argumentteihin bitcoinia vastaan ​​(ne kaikki ovat heikkoja) „Hauskaa pysyä köyhänä“ eikä yrittää suostutella vakavaa vastustajaa tai laiskaa kriitikkoa. Michael Saylor viittaa osuvasti bitcoinereihin „Cyber ​​Hornetiksi“, ei pelkästään siksi, että horneteilla on pistimiä, mutta oletettavasti siksi, että hornetit palvelevat suurempaa tarkoitusta, joka ylläpitää laajempaa ekosysteemiä.

Asia on, että Bitcoiners ovat oikeassa. Mikä väistämättä tarkoittaa sitä, että jokainen toinen talousfilosofia on väärä. Loppu. Kulta ei ole sitä. Fiat on pohjimmiltaan wc-paperia. Altcoins? LOL.

Ei, Bitcoin on ratkaisu

Vakaumuksemme Bitcoinin väistämättömyydestä on luonnostaan ​​syntyvä ilmiö, joka esiintyy ominaisuutena tappaa vikoja. Tämä ei tarkoita sitä, että hilpeiden meemiemme puuttuminen heikentäisi verkkoa. Mutta kuten hornetit, jotka estävät leviävien hyönteispopulaatioiden haitallisen leviämisen, ennakoiva aggressiomme suojaa kirjaimellisesti ihmiskunnan tulevaisuutta säilyttämällä yhden laukauksen lupauksesta vapautua tyranniasta. Passiivinen tai puolustava asento ei yksinkertaisesti onnistu.

Suojaamalla verkkoa sen alkuvaiheessa, me tasoitamme jatkuvasti tietä bitcoinin nousulle ja sen väistämättömälle hallitsemiselle globaalina valuuttana. Tätä palvelua maailman yhteisölle on aliarvioitu ja ymmärretty huomattavasti väärin. Ei se mitään! Valppautemme on evankeliointi. Subjektiivisen totuuden maailmassa vakaumuksemme on markkinointimme. Toivottomuudesta tulvivassa kulttuurissa aito optimismimme rohkaisee odottamattomasti aitoutta nälkään nälkäisiä.

Asuttamastamme maailmasta on tullut valheiden ja väkivallan alta. Hyvin vähän hyvää on läsnä auringon alla. Jokainen laitos on turmeltunut. Orwellin visio on meissä ja harvat näyttävät välittävän. On selvää, että yhteiskunta nollataan voimakkailla voimilla, ja kuten kokimme vuonna 2020, asiat ovat outoja. Bitcoiners ovat yhtä mieltä siitä, että nollaaminen on tarpeen, vaikka vaadimme ja tulemme edelleenkin helpottamaan satoshis-nimistä nollausta. ReSat, jos haluat.

Bitcoin itsessään on vastaus melkein jokaiseen ihmiskunnan makroongelmaan

Tämä tosiasia on yhä selvempi kaikille ihmisille, jotka haluavat katsella laadukasta YouTube-videota, joka kestää 10 minuuttia, vilpittömästi avoimella mielellä. Toisin sanoen, jos YouTube ei ole jo kieltänyt videota, on siitä korruptoitunut instituutio.

Asumme aikoihin, joita on jatkuva eksistentiaalinen hätätila, joka vaatii kohdennettua valppautta voidaksemme voittaa. Bitcoinerit ovat maan ystävällisimpien, luotettavimpien ja anteliasimpien joukossa. Yksi suosituimmista meemeistä on kehotus pysyä nöyränä. Meillä on syvä halu nähdä ihmis- ja huumekauppias kukoistaa. Käytämme huumoria huomautuksiemme vaatien samalla nykyisen historiamme vakavuuden ja kiireellisyyden. Emme tarvitse kiitollisuutta, mutta tiedämme varhaiseksi omaksumisen tärkeyden ja kykymme nähdä asiat suuntaan, jos emme korjaa tietä kiireellä.

Teini-ikäisenä pelasin paljon videopelejä ja olin hieman laiska. Okei, olin helvetin laiska. En koskaan unohda päivää, jolloin isäni vastasi minua ja sanoi: „George, sinun on lopetettava henkesi tuhlaaminen ja alettava suhtautua tulevaisuutesi vakavasti tai muuten olet häviäjä.“

Gold Bull Peter Schiff treffer på ‚Ponzi Scheme‘ Bitcoin

Det dårlige blodet mellom Bitcoin og gullforsvarere har raset i årevis. Bitcoin-entusiaster mener at gull er foreldet, mens gullbugs bash Bitcoin for sin forbindelse med kriminelle virksomheter.

Peter Schiff, en av de ivrigste kryptovergriperne, er tilbake på sin Twitter-rulle, og kaster fornærmelser mot den ledende kryptovaluta igjen.

Ingen skjevhet

I går tok Schiff, som driver investeringsselskapet Schiff Gold, til Twitter for å beskylde Bitcoin-innehavere for hykleri. Gullbuggen forklarte at mange krypto-talsmenn hadde anklaget ham for skjevhet mot den ledende kryptovalutaen på grunn av hans talsmann for gull. Imidlertid gjør de også det samme gjennom sine kryptobeholdninger.

Når vi snakket om, kalte Schiff Bitcoin et pyramidespill, og forklarte at de fleste av eierne alltid føler presset for å invitere andre til å investere i det.

Schiff var notorisk taus for to uker siden da Bitcoin brøt $ 20 000-marken og steg til en ny heltidshøyde. Imidlertid ser han ut til å ha funnet tungen igjen og har avfyrt tweets i flere dager. På søndag sa gullfeilen at Bitcoin var en Ponzi-ordning, og forklarte at den ledende kryptovalutaen vil bli husket som en uredelig innsats i et århundre.

Samme dag beskyldte Schiff Bitcoin-innehavere for å være bandwagon-medlemmer som bare falt for eiendelens kjepphest.

“Mange anklager meg for å tvitre om Bitcoin for å få oppmerksomhet. Hvis oppmerksomhet var målet mitt, ville jeg late som å hoppe på Bitcoin-vogna og være som alle de høyprofilerte Bitcoin-promotorene som tvitrer om #Bitcoin langt mer enn jeg gjør. Jeg er bare fornuftens stemme i galskapen, »skrev Schiff.

Crypto Haters on the Prowl

Schiff er ikke den eneste kryptokritikeren som slår ut på Bitcoin etter sin nye status. Nouriel Roubini, en bemerkelsesverdig økonom og professor ved New York Universitys Stern School of Business, forutsa strenge kryptoreguleringer fra den innkommende Biden-administrasjonen.

I en Twitter-debatt før jul diskuterte Roubini med advokat Jake Chervinsky om et nylig regjeringsforslag om å plassere stablecoin-betalinger under kjente anti-hvitvasking av kunden-din-kunde (AML / KYC) identitetsbekreftelseskrav.

Mens Cherminsky kommenterte at forslaget ikke ville bli håndhevbar lov, fremhevet Roubini at Biden-administrasjonen kunne se at det ble vedtatt.

Økonomiprofessoren påpekte at han har erfaring med å jobbe med påtroppende finansminister Janet Yellen i Council of Economic Advisers (CEA). Han forklarte at Yellen ville slå ned på det „kriminelle brønnbassenget“ som er kryptorommet mye mer enn hennes forgjenger, Steve Mnuchin.

Roubini og Schiff forblir ivrige i deres forakt for noe krypto. Mennene, så vel som mange andre, er bevis på at noen vil fortsette å se det verste i kryptokurver uansett hvor mye eiendelene stiger eller prøver å bli legitime.

Gråskala stoppar investeringar i Bitcoin och Ethereum Trust

Investeringsförvaltaren Grayscale har stoppat investeringarna i sina Bitcoin- och Ethereum-truster. Kommer flytten att skapa en ny köpmöjlighet?

Förvaltaren för digital tillgångsinvestering Grayscale har stoppat investeringarna i sina Bitcoin- och Ethereum-truster.
Aktier i Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) är föremål för en sexmånadersperiod, med aktier som köpts i juni blir fritt omsättningsbara denna vecka.
Stoppet är tillfälligt.
Grayscale har tillfälligt stoppat investeringar i sex av sina trusts, bland annat dess Bitcoin och Ethereum Trust, bara några dagar efter att Bitcoin-priserna bröt 20 000 $ och steg till nya heltidshöjder.

Kapitalförvaltningsföretaget Grayscale accepterar inte längre investeringar i truster som spårar Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Ethereum Classic, Litecoin och dess Digital Large Cap Fund.

Stopparna gick på plats när sexmånadersperiod för att sälja nyligen köpta aktier i Bitcoin-fonden, som handlas under symbolen GBTC, upphör.

”Vi är precis vid den tidpunkten under året där de fönstren öppnas. Och då kommer det privata fönstret att vara öppet, säger Corey Law, en talesman för Grayscale, till Decrypt.

GÖR Sällsynta semesternftar

Skapa din egen anpassade 100% unika NFT för dina vänner och familj, eller behåll dem för dig själv. Om du letar efter den perfekta semestergåvan letar du inte längre.

Det har konsekvenser för GBTC-innehavare, men också för Grayscales kryptoköpsstrategi, där köp av digitala tillgångar till ett lägre pris innebär större innehav – och potentiella vinster – för GBTC-investerare.
Andelarna i Bitcoin Trust under tickern GBTC handlas konsekvent till ett högre pris än det underliggande Bitcoin, på grund av köptryck från institutionella investerare med få alternativ för att köpa BTC.

Även med en premie på 30% för att köpa Bitcoin direkt är GBTC-aktier attraktiva för traditionella investerare eftersom de är tillgängliga för köp och handel på befintliga börser och kan bidra till IRA-konton och andra populära pensionsfordon.

Att handla i GBTC eliminerar också den ibland branta inlärningskurvan som följer med att bekanta sig med att överföra, hålla och hantera digitala tillgångar i inbyggda blockchainbaserade plånböcker eller smarta kontrakt.

Det kan finnas en annan fördel med gråskala för att stoppa acceptansen av nya GBTC-investeringar. köpa Bitcoin till ett lägre pris. Ben Lily från Jarvis Labs noterade att stoppet sammanfaller med slutet av en obligatorisk sexmånaders låsning av GBTC-aktier som köptes i juni 2020.

Aktier som köpts vid den tiden kan nu säljas på den öppna marknaden till icke-ackrediterade investerare som inte kan investera i Grayscales Bitcoin Fund på förhand, vilket sätter priset på GBTC nedåt. Och eftersom Grayscales Bitcoin-innehav är så stort – nu upp till mer än 11 ​​miljarder dollar – kan det nedåtgående trycket också överföras till råa Bitcoin-priser.

Om Lilys scenario går ut kan det vara betydligt billigare att köpa Bitcoin för Grayscales fond än innan försäljningen började och resultera i fler Bitcoin-köp för alla investerare. Och eftersom Bitcoin tenderar att leda prisrörelserna för andra tillgångar som ETH, betyder lägre BTC-priser också lägre Ethereum-priser.

Grayscale har köpt mer än 161 000 Bitcoin sedan juni 2020 och har pausat investeringar tidigare när lock-ups löpte ut, så det är osannolikt att flytten representerar en förändring av strategin, eller att ackrediterade investerare kommer att blockeras ur Bitcoin Trust under mycket lång tid . Och om prisförutsägelser spelar ut kan dessa investerare köpa doppet tack vare smart investeringshantering från Grayscale.